Paulinus - Wochenzeitung im Bistum Trier

Paulinus - Kopfbereich:

Paulinus - Inhalt:
Paulinus - Hauptinhalt:
Ausgabe vom 14. Januar

Ausgabe vom 14. Januar

10. Januar 2018
Im neuen „Paulinus“ geht es unter anderem um den Trierer Karnevalsprinz Peter Peters, der beim Bistum arbeitet, und um einen Zirkusseelsorger in Trier.

Bistum
+++ Zirkusseelsorger feiert  Messe im Trierer Weihnachtscirkus +++ Silvesterpredigt von Bischof Dr. Stephan Ackermann +++ Zirkuskurs für katholischen Kindergarten St. Martin in Trier-Zewen +++ Ackermann gedenkt in Saarbrücken des Widerstandskämpfers Willi Graf +++ Akademietag der Pallottiner in Vallendar zum Thema Glaube zwischen Leibverachtung und Körperkult +++ Regenwaldschützer aus dem Kongo zu Besuch in Losheim +++ Erste Wasserburger Rohstofftage in Vallendar +++ Bistums-Architekt Peter Peters ist Trierer Karnevalsprinz +++ Die Jubilare des Jahres 2018 (Folge 2)  +++ Sternsinger aus Schwalbach bei der Bundeskanzlerin +++ Erstmals Sternsingerreporter bei der Eröffnung der Aktion in Trier +++ Paulinus-Leserreise nach Irland +++

Deutschland/Welt

+++ Papst reist nach Chile und Peru +++ Sternsingerbesuch beim Bundespräsidenten +++ Papst redet der Welt bei Neujahrsansprache ins Gewissen +++ Deutsche Übersetzung der Weihnachtsbotschaft von Papst Franziskus +++ Demonstrationen anlässlich der „Grünen Woche“ in Berlin +++ Surinam im Mittelpunkt des Weltgebetstages der Frauen +++  Der aus dem Bistum Trier stammende Afrikamissionar Pater Josef Stamer berichtet über den Klimawandel und Terror in Mali +++

Glaube
+++ „Was sucht ihr?“: Evangeliumsauslegung von Marion Bexten, Gemeindereferentin in der Pfarreiengemeinschaft Saarbrücken-Malstatt +++ Gedanken zum Thema „Leben ist Veränderung“ +++ Anfrage: Warum beten wir im Glaubensbekenntnis „katholische“ und nicht die deutsche Übersetzung „allgemeine“ Kirche?  +++ Gebet für Menschen in schwierigen Lebenssituationen +++


  • 3 für 2
    3 Monate lesen – nur 2 Monate bezahlen: Das ist das neue Mini-Abo des "Paulinus". Es endet automatisch und muss nicht gekündigt werden. Alle Aboarten.

E-Paper


Paulinus - Marginalinhalt:

Im Blickpunkt

„Paulinus“-Leserreisen 2018

„Paulinus“-Leserinnen und -Leser können sich 2018 freuen auf Reisen nach Irland und Portugal.


Synode im Bistum Trier

Die Synode wurde am 29. Juni 2012 von Bischof Ackermann ausgerufen. Die Trierer Bistumssynode hat ihr Abschlussdokument „heraus gerufen – Schritte in die Zukunft wagen“ am 30. April 2016 verabschiedet.


Lebensberatung im Paulinus

An dieser Stelle beantworten regelmäßig Lebensberaterinnen und -berater aus den Einrichtungen des Bistums Trier Fragen zu verschiedenen „Problemfeldern“ des Lebens, zum Beispiel aus den Bereichen Erziehung, Ehe oder Familie. Wenn Sie zu einem Problem Beratung oder Antworten suchen, können Sie sich entweder an die „Paulinus“-Redaktion, Postfach 3130, 54221 Trier, oder direkt an die Lebensberatungsstellen im Bistum Trier wenden. Viele Paulinus-Beiträge aus der Praxis der Lebensberater finden Sie im Paulinus-Archiv/Lebensberatung.


Einfach Leben

Ein eigenes Haus, ein Auto, regelmäßiger Urlaub, Fernreisen, ein möglichst gut gefülltes Bankkonto. So sah lange Zeit der Traum vom Wohlstand aus. Doch immer mehr setzt sich heute die Erkenntnis durch: „Viel haben“ heißt noch nicht „gut leben“, und „weniger ist vielleicht mehr“. In Zusammenarbeit mit Barbara Schartz vom Themenschwerpunkt Schöpfung bei der Katholischen Erwachsenenbildung im Bistum beleuchten wir das Thema in einer lockeren Serie und stellen Menschen vor, die für Veränderung eintreten oder anders leben.



Video

  • Hat die Dorfpfarrei eine Zukunft?
    Im Zuge der Umsetzung der Synodenbeschlüsse stehen in unserem Bistum einschneidende Strukturveränderungen an. Welche Perspektiven gibt es für den christlichen Glauben im ländlichen Raum? Hat die Dorfpfarrei noch Zukunft?
  • Kinofilm Maria Magdalena
    In Paulinus berichten wir ausführlich über den Kinofilm Maria Magdalena und informieren, in welchen Orten im Bistum das Werk gezeigt wird.
  • Ministrantenwallfahrt nach Rom
    Im Juli und August treffen sich bis zu 60000 Ministranten in Rom. Auch aus dem Bistum Trier werden tausende dabei sein - und mit ihnen Weihbischof Jörg Peters. Er lädt ein in die Ewige Stadt - und hat einige Insidertipps parat.
  • An Gott kommt keiner vorbei
    Die vielfältigen Beziehungen zwischen Schalke 04 und den Kirchen greift das Buch „An Gott kommt keiner vorbei ... nicht mal Stan Libuda“ auf (Besprechung im "Paulinus").
  • Paulinus: Heiligen mit Kettensäge geschnitzt
    Andrej Löchel aus Bliesen hat für die Jubiläumswallfahrt vom 15. Oktober bis 1. November in St. Wendel den Heiligen aus Holz mit einer Kettensäge gefertigt.
  • Weitere Videos
    Weitere Videos des Paulinus finden sich auf www.youtube.com/PaulinusTrier




Paulinus - Fuss: