Paulinus - Wochenzeitung im Bistum Trier

Paulinus - Kopfbereich:

Paulinus - Inhalt:
Paulinus - Hauptinhalt:
Wort und Musik in vielen Formen

Foto: Christine Wendel
Die Band "Double Uplift" spielt auf der Kulturbühne.

Wort und Musik in vielen Formen

Das musikalische Programm des Bistumsfestes verspricht mehr Vielfalt beim Abendlob sowie Musik für fast jeden Geschmack auf der Kulturbühne. Das Leitwort „Herausgerufen. Du hast mehr verdient!“ des  Bistumsfestes vom 13. bis 22. April in Trier zieht sich auch durch das musikalische Angebot der Heilig-Rock-Tage, sagten der Trierer Liedermacher Andreas Sittmann und Domkapellmeister Prof. Thomas Kiefer in Trier.

„Bei der Zusammenstellung des Programms habe ich mich vom Leitwort inspirieren lassen und bin an dem Wort ‚mehr‘ hängen geblieben“, erklärt Domkapellmeister Kiefer das Abendlob, die  besondere Verbindung von Wort und Musik jeweils um 21 Uhr im Dom. Mehr Vielfalt, mehr Farben, verschiedenste Stile werden den Besuchern des Abendlobs geboten. Besonders stark werde das Leitwort ansichtig durch die beiden Bachkantaten am 20. April, in der die Begegnung Jesu mit den Arbeitern seiner Zeit – Weinbergsarbeiter und Fischer – konstrastiert mit der Bach’schen evangelisch geprägten Tradition von Genügsamkeit und christlicher Gelassenheit.

Sittmann singt „Lieder der Arbeit“

Sittmann verantwortet das Programm im Kulturzelt am Dom, in dem täglich um 19 Uhr Konzerte stattfinden. Von Jazz über Schlager aus den 1950er Jahren und Folk bis hin zu aktuellem Rock und Pop bietet das Programm Angebote für fast jeden Geschmack. Konkrete Bezüge zum Leitwort sieht Sittmann etwa am Eröffnungsabend (13. April), wenn „Die Wonderfrolleins“ die Zeit des Wirtschaftswunders, des Wiederaufbaus und der Sehnsucht nach der Ferne besingen. Er selbst steht am 18. April mit Lino Battiston und Manfred Pohlmann auf der Bühne und singt „Lieder der Arbeit“: „Wir bringen zum Beispiel Lieder aus dem 19. Jahrhundert mit, die eine Brücke zur heutigen Zeit schlagen. Die Zeit hat sich geändert, aber die Themen wie Gleichstellung oder Gleichberechtigung sind heute genauso aktuell.“

In der Beilage des "Paulinus" zu den Heilig-Rock-Tagen berichten wir ausführlich über das Musikprogramm und das übrige Geschehen des Bistumsfestes. 3 Monate lesen – nur 2 Monate bezahlen: Das ist das neue Mini-Abo des "Paulinus". Es endet automatisch und muss nicht gekündigt werden. Alle Aboarten.

Domkapellmeister Kiefer über die Vielfalt beim Abendlob
Liedermacher Sittmann erklärt das Konzept der Kulturbühne



Paulinus - Marginalinhalt:

Im Blickpunkt

„Paulinus“-Leserreise 2018

Ausgebucht: „Paulinus“-Leserreise 2018 nach Portugal.


Synode im Bistum Trier

Die Synode wurde am 29. Juni 2012 von Bischof Ackermann ausgerufen. Die Trierer Bistumssynode hat ihr Abschlussdokument „heraus gerufen – Schritte in die Zukunft wagen“ am 30. April 2016 verabschiedet.


Lebensberatung im Paulinus

An dieser Stelle beantworten regelmäßig Lebensberaterinnen und -berater aus den Einrichtungen des Bistums Trier Fragen zu verschiedenen „Problemfeldern“ des Lebens, zum Beispiel aus den Bereichen Erziehung, Ehe oder Familie. Wenn Sie zu einem Problem Beratung oder Antworten suchen, können Sie sich entweder an die „Paulinus“-Redaktion, Postfach 3130, 54221 Trier, oder direkt an die Lebensberatungsstellen im Bistum Trier wenden. Viele Paulinus-Beiträge aus der Praxis der Lebensberater finden Sie im Paulinus-Archiv/Lebensberatung.


Einfach Leben

Ein eigenes Haus, ein Auto, regelmäßiger Urlaub, Fernreisen, ein möglichst gut gefülltes Bankkonto. So sah lange Zeit der Traum vom Wohlstand aus. Doch immer mehr setzt sich heute die Erkenntnis durch: „Viel haben“ heißt noch nicht „gut leben“, und „weniger ist vielleicht mehr“. In Zusammenarbeit mit Barbara Schartz vom Themenschwerpunkt Schöpfung bei der Katholischen Erwachsenenbildung im Bistum beleuchten wir das Thema in einer lockeren Serie und stellen Menschen vor, die für Veränderung eintreten oder anders leben.



Video

  • Papst Franziskus - Ein Mann seines Wortes
    Am 14. Juni kommt der Wim-Wenders-Dokumentarfilm über Papst Franziskus in die deutschen Kinos (der "Paulinus" berichtete mehrfach).
  • Los Masis aus Bolivien zu Gast
    Los Masis feiern ihr 50-jähriges Jubiläum mit einer Tournee (Video: in Hetzerath) im Bistum Trier. Hier ein kleiner Vorgeschmack (Bericht im Paulinus folgt, Video: Sarah Schött).
  • Hat die Dorfpfarrei eine Zukunft?
    Im Zuge der Umsetzung der Synodenbeschlüsse stehen in unserem Bistum einschneidende Strukturveränderungen an. Welche Perspektiven gibt es für den christlichen Glauben im ländlichen Raum? Hat die Dorfpfarrei noch Zukunft?
  • Kinofilm Maria Magdalena
    In Paulinus berichten wir ausführlich über den Kinofilm Maria Magdalena und informieren, in welchen Orten im Bistum das Werk gezeigt wird.
  • Weitere Videos
    Weitere Videos des Paulinus finden sich auf www.youtube.com/PaulinusTrier




Paulinus - Fuss: