Paulinus - Wochenzeitung im Bistum Trier

Paulinus - Kopfbereich:

Paulinus - Inhalt:
Paulinus - Hauptinhalt:
Ausgabe zum 1. Advent

Ausgabe zum 1. Advent

30. November 2017
Im neuen „Paulinus“ geht es unter anderem um die Klüsserather Krippenfreunde und Saarbrücken als größte Pfarrei Deutschlands ab 2020..

Bistum
+++ Klüsserather Krippenfreunde, bei denen der Regensburger Bischof Voderholzer Mitglied ist,  zeigen 51 Krippen, die Kinder und Erwachsene gebaut haben +++ Werden die Pläne umgesetzt, wird Saarbrücken ab 2020 mit fast 100 000 Gläubigen Deutschlands zahlenmäßig größte Pfarrei +++ Firmvorbereitung: In Heusweiler entsteht ein Werbeplakat zur Nächstenliebe und in Schweich besuchen Jugendliche das Trierer Hospiz +++ Dreiklang aus Musik, Kunst und „Geschichten zum Lächeln“ mit Pater Stephan Reimund Senge in Wittlich +++ Bistum und rheinische Kirche unterschreiben gemeinsames „Wegzeichen“ +++ Buchautorin liest für Kinder kranker Eltern +++

Deutschland/Welt
+++ ZdK fordert bei Kirchensteuer eine stärkere Beteiligung von Laien +++ In diesem Jahr dauert der Advent nur 22 Tage +++ +++ Mit dem Komponisten Arvo Pärt erhält erstmals ein Künstler den Joseph-Ratzinger-Preis +++ In der Südpfalz laden auf einem 77 Kilometer langen Rundwanderweg zahlreiche Kapellen zur inneren Einkehr ein +++ Zwei Karl-Marx-Biografien befassen sich mit seinem Verhältnis zur Religion +++ im CD-Tipp geht es um die Nikolausverehrung +++

Glaube
+++ Evangeliumsauslegung von Anna Werle, Pastoralreferentin im Dekanat Simmern-Kastellaun und Referentin im Arbeitsbereich „Ökumene und Verkündigung“ des Bistums +++ Advent: Bildbetrachtung zum Gemälde von Gertrud Deppe +++ Anfrage: Jesus Christus ist für unsere Sünden gestorben und hat uns erlöst. Warum sind wir dann noch von der Erbsünde betroffen? +++

Beilage
Der Ausgabe liegt das Weihnachtsmagazin „Schönste Zeit: Stille Nacht, Heilige Nacht“ des Paulinus-Verlags bei.

  • 3 für 2
    3 Monate lesen – nur 2 Monate bezahlen: Das ist das neue Mini-Abo des "Paulinus". Es endet automatisch und muss nicht gekündigt werden. Alle Aboarten.



Paulinus - Marginalinhalt:

Im Blickpunkt

"Paulinus"-Leserreisen 2018

"Paulinus"-Leserinnen und -Leser können sich 2018 freuen auf Reisen nach Irland und Portugal.


Synode im Bistum Trier

Die Synode wurde am 29. Juni 2012 von Bischof Ackermann ausgerufen. Die Trierer Bistumssynode hat ihr Abschlussdokument „heraus gerufen – Schritte in die Zukunft wagen“ am 30. April 2016 verabschiedet.


Lebensberatung im Paulinus

An dieser Stelle beantworten regelmäßig Lebensberaterinnen und -berater aus den Einrichtungen des Bistums Trier Fragen zu verschiedenen „Problemfeldern“ des Lebens, zum Beispiel aus den Bereichen Erziehung, Ehe oder Familie. Wenn Sie zu einem Problem Beratung oder Antworten suchen, können Sie sich entweder an die „Paulinus“-Redaktion, Postfach 3130, 54221 Trier, oder direkt an die Lebensberatungsstellen im Bistum Trier wenden. Viele Paulinus-Beiträge aus der Praxis der Lebensberater finden Sie im Paulinus-Archiv/Lebensberatung.


Einfach Leben

Ein eigenes Haus, ein Auto, regelmäßiger Urlaub, Fernreisen, ein möglichst gut gefülltes Bankkonto. So sah lange Zeit der Traum vom Wohlstand aus. Doch immer mehr setzt sich heute die Erkenntnis durch: „Viel haben“ heißt noch nicht „gut leben“, und „weniger ist vielleicht mehr“. In Zusammenarbeit mit Barbara Schartz vom Themenschwerpunkt Schöpfung bei der Katholischen Erwachsenenbildung im Bistum beleuchten wir das Thema in einer lockeren Serie und stellen Menschen vor, die für Veränderung eintreten oder anders leben.



Video





Paulinus - Fuss: